top of page

Der Sauerstoffkonzentrator

Was ist ein Sauerstoffkonzentrator?

Ein Sauerstoffkonzentrator ist ein Gerät, das Sauerstoff aus der Umgebungsluft anreichert (Konzentriert). In der Umgebungsluft ist ca 20% Sauerstoff, ca 70% Stickstoff und ein paar weitere Gase. Der Sauerstoffkonzentrator filtert den Sauerstoff heraus, und komprimiert diesen. Sogenannte Abfallprodukte wie Stickstoff etc. werden ausgeschieden. Der Patient bekommt somit ca 94% reinen Sauerstoff angereichert. Der Sauerstoffkonzentrator produziert keinen Sauerstoff, er konzentriert ihn bloss.


In der Medizin werden Sauerstoffkonzentratoren für Patienten eingesetzt, die regelmässig auf die Anreicherung der Atemluft mit Sauerstoff angewiesen sind. Einzelheiten zur medizinischen Verwendung dieser und anderer Sauerstoffgeräte stehen unter Sauerstoff-Langzeittherapie.
In der Luftfahrt werden Sauerstoffkonzentratoren eingesetzt, um Sauerstoffmangel in nicht unter Druck stehenden Kabinen zu verhindern.
Weitere Anwendungsbereiche sind der Betrieb von Gasbrennern und die Aquaristik sowie Tierärzte.


Sauerstoffkonzentratoren oder auch Sauerstoffgeräte reinigen die Luft in der Umgebung des Patienten. Im ersten Schritt beseitigt ein Filtersystems Mikroorganismen und Staub. Anschliessend erfolgt eine Verdichtung der Luft. Die Verwendung von einem Molekularsieb oder einer Filtermembran sorgt für eine Absonderung des enthaltenen Stickstoffs. Der Patient bekommt dann bis zu 95% reinen Sauerstoff zugeführt. Es gibt mobile Geräte für Reisen, sowie Stationäre Geräte für zuhause.

Die Funktion der Sauerstoffgeräte
Um den Sauerstoffanteil der Luft möglichst stark zu erhöhen (auf etwa 96 Prozent), wird das Verfahren der Druckwechsel-Adsorption eingesetzt. Eine Regeneration des Filtersystems entfernt im Folgenden den anhaftenden Stickstoff. Damit dieser Gasstrom kontinuierlich erfolgen kann, werden mehrere Module eingesetzt, um eine abwechselnde Filterung und Regeneration zu ermöglichen.

Kann der Sauerstoff in Flaschen gefüllt werden?
An eine Sauerstoff-Füllstation,iFill von DeVilbiss können Sauerstoffflaschen angeschlossen werden, welche die Patienten selbstständig Druckflaschen befüllen. In eine Sauerstoff-Druckflasche passen 1,2 bis zu 2,9 Liter gasförmiger Sauerstoff. Je nach Verbrauch kann eine Flasche dann für zwei bis zu 10 Stunden reichen. Siehe HIER

Wie sinnvoll ist ein Sauerstoffkonzentrator?
Der langfristige Einsatz von Sauerstoffkonzentratoren führt zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit, sodass Patienten zum Teil normale körperliche Betätigungen ausüben können. So bleibt die Muskulatur erhalten und es besteht die Möglichkeit, diese durch Training weiter zu erhöhen.

Ist eine Sauerstofftherapie gesund?
Die Ergebnisse zeigen, dass eine Langzeit-Sauerstofftherapie die Lebenserwartung der Patientinnen und Patienten signifikant erhöht. Auch in Hinblick auf körperliche Leistungsfähigkeit und Lebensqualität wurden positive Effekte nachgewiesen.

Kann zu viel Sauerstoff schädlich sein?
Zu viel Sauerstoff ist für den Körper giftig und kann in der Lunge, im Herz-Kreislauf- und Nervensystem Entzündungen, oxidativen Stress oder eine Verengung der Blutgefässe herbeiführen.

 

drive-devilbiss-1025-2.JPG
Sauerstofftherapie Sauerstoffkonzentratoren.JPG
sauerstoffkonzentrator-sauerstoffgeraet_kröber.jpg
Pulmotec-Inogen-One-G4-And-Accessories.jpg
DeVilbiss ifill station-295271.jpg
DeVilbiss PD1000A-I-ML6.jpg
Philips EverFlo.jpg
DeVilbiss_Respiratory_iGo2_1200x720.png
Eclipse5_front.jpg
AS077-106.jpg
INVA 1521652V Invacare Perfecto2V bis 5l Min. Garantie.png
bottom of page